Projekt "KOMA"

Projektinformation
Konzept zur Minderung des Alkohol- und Suchtmittelmissbrauchs

Projektlaufzeit

1. Januar 2012 - 31. Dezember 2018

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem AK Jugend & Prävention Neustadt/Weinstraße entwickelte die Fachstelle Sucht/Fachdienst Prävention ein neues Konzept zur Minderung des Alkohol- und Suchtmittelmissbrauchs bei Jugendlichen (Festbesuchern), bestehend aus aktuell 10 aufeinander abgestimmten Bausteinen: - Schüler- und Jugendmultiplikatoren Seminare - SPF, schulische Prävention zur Früherkennung und Frühintervention - TIME OUT für Suchtmittelkonsumenten - Prävention "uff`m Feschd" - KOMA Beratungsmobil - Öffentlichkeitsarbeit, u.a. durch jugendgerechte Infomaterialien wie Promillerechner, Ballons, Spucktüten etc. - Kreativwettwerbe (Präventionskalender, Plakate) - Kindergruppe (suchtmittelbelastete Familien) - Elternabende und Seminare

Ziele

Verminderung des Suchtmittelmissbrauchs / genussvoller Umgang mit Alkohol

Internetseite

Präventionsart

  • indizierte Prävention
  • selektive Prävention
  • strukturelle Prävention/Verhältnisprävention
  • universelle Prävention

Altersgruppen

  • Kinder bis 13 Jahre
  • Jugendliche (14 bis 17 Jahre)
  • Junge Erwachsene (18 bis 27 Jahre)
  • Erwachsene (28 bis 64 Jahre)

Inhaltsebene

  • Spezifischer Substanzkonsum
    • Alkohol
    • Amphetamine/Speed
    • Biogene Drogen
    • Cannabis
    • Ecstasy
    • Tabak
  • Lebenskompetenz

Konzeptionelle Ebene

  • Alternative Erlebnisformen
  • Bildung kritischer Einstellungen
  • Früherkennung/Frühintervention
  • Informationsvermittlung
  • Kompetenzförderung
  • Normenbildung
  • Strukturgestaltende Maßnahmen

Zielebene

  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
    • Beschäftigte / Ehrenamtliche im Freizeitbereich
    • Beschäftigte in der Kinder- und Jugendhilfe/Jugendarbeit
    • Peers (z.B. Schüler/-innen, Studierende; auch Erwachsene)
    • Politikerinnen und Politiker
  • Endadressatinnen und Endadressaten
    • Konsumerfahrene Jugendliche / Erwachsene
    • (Probier-) Konsument/-innen
    • Kinder und Jugendliche
    • Suchbelastete Lebensgemeinschaften (Kinder, Eltern, Angehörige)

Setting

  • Familie
  • Freizeit
  • Schule
  • Unspezifisch (Öffentlichkeit, Gesamtbevölkerung)

Wirkungsbereich

  • Stadtteil
  • Gemeinde / Stadt bis 100.000 Einwohner

Für folgende Gebiete ist das Projekt interessant

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein

Ort

67434 Neustadt

DotSys

Dieses Projekt wird mit Dot.sys dokumentiert

Status

Evaluiert
Dokumentiert
Verantwortlich: -