Tom & Lisa

Projektinformation
Präventionsworkshop zum Thema Alkohol für 7. und 8. Klassen

Projektlaufzeit

1. Januar 2008 - 31. Dezember 2017

Beschreibung

> Instrument der universellen Prävention zur Förderung von Risikokompetenz > zwei Module á zwei Zeitstunden > geeignet für alle Schultypen > Durchführung durch Präventionsfachkräfte, Lehrkräfte oder Schulsozialarbeiter/innen > 2008/2009: Entwicklung in trinationaler Arbeitsgruppe (Deutschland, Frankreich, Schweiz) > 2011-2013: bundesweite Verbreitung in Kooperation mit der KKH Kaufmännische Krankenkasse > ab 2013: Train-the-Trainer-Konzept zur Schulung von Präventionsfachkräften zu Implementierungstrainern/innen NÄCHSTE TRAINER/INNEN-SCHULUNG: 20. und 21. Juni 2016, Dresden (Anmeldung -> Dokumente)

Ziele

> Informationsvermittlung > Förderung der Risikokompetenz > Korrektur von Mythen > Einüben des richtigen Handelns in Notsituationen > Stärkung von Nicht-Konsumenten/innen > Anregung des familiären Austausches > Kennenlernen des Hilfesystems

Internetseite

Präventionsart

  • universelle Prävention

Altersgruppen

  • Kinder bis 13 Jahre
  • Jugendliche (14 bis 17 Jahre)

Inhaltsebene

  • Spezifischer Substanzkonsum
    • Alkohol

Konzeptionelle Ebene

  • Bildung kritischer Einstellungen
  • Informationsvermittlung
  • Kompetenzförderung

Zielebene

  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
    • Beschäftigte in der Suchthilfe
    • Beschäftigte in Kommune/Landkreis/Behörde/Verwaltung
    • Beschäftigte in der Kinder- und Jugendhilfe/Jugendarbeit
    • Lehrer/-innen, Dozent/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen, Schulpsycholog/-innen
  • Endadressatinnen und Endadressaten
    • Kinder und Jugendliche

Setting

  • Schule

Geschlechtsspezifische bzw. -sensible Ausrichtung

  • geschlechtssensibler Ansatz

Für folgende Gebiete ist das Projekt interessant

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Bund
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein

DotSys

Dieses Projekt wird mit Dot.sys dokumentiert

Status

Evaluiert
Verantwortlich: Sonja Pajonck